Weibliche Jugend E – HSG Weddingstedt 5 : 20 (1:6)

Sonnabend, 27. Februar 2016, 15:15 Uhr:

Mädchen sind chancenlos!

Auf gleich fünf Spielerinnen mussten die Büsumer Mädels aus verschiedensten Gründen verzichten. So war es von vornherein klar, dass es ein schwieriges Unterfangen gegen den Tabellendritten wird. Konnte der Abstand in der ersten Hälfte noch im erträglichen Rahmen (1:6) gehalten werden, so hatten die Büsumerinnen in den zweiten zwanzig Minuten Probleme beim „schnellen Zurücklaufen“ und dem „Abzählen“. Aufgrund der personellen Lage half die zwei Jahre jüngere Maya von den Minis aus und erzielte auf Anhieb gleich ein Tor!

Marleen, Pia (1), Annabell (3), Maya (1), Janica, Jona, Solveigh und Merle Sch.